Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  


GN-FAHRER.DE - Ihr Forum für Motorräder der GN-Baureihe aus dem Hause Suzuki.
Wenn es Sie direkt zu diesem Forum geführt hat, dann klicken Sie auf den Link, um den Rest von gn-fahrer.de kennen zu lernen.

UK Fahne Please click "Internes --> Hilfe zum Forum" to find an english translation of the forum interface.

Suzuki GN Fotoleiste


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 259 mal aufgerufen
 Suche Teile
Packesel Offline

Aktiver GNer

Beiträge: 270

21.03.2015 21:25
Suche Gepäckträger für 250er antworten

Hallo liebe Leute,

wir wollen Ende Mai/Anfang Juni mit unserem 250ern nach Norwegen fahren und deshalb ist jetzt doch ein Gepäckträger für die GN fällig bzw. ich suche den dringend. Hat noch jemand etwas in der Garage oder sonst wo herum stehen? Im Moment gibts bei ebay zwar einen, aber ich bin mir nicht sicher ob der wirklich für die 250er passt (Baujahr 1998) - die Aufhängung sieht so merkwürdig klein aus..... Und ich habe mich im letzten Jahr ja schon mal "verkauft" und musste den wieder loswerden.

Grüße an alle
Kathi aus Kassel

eifeler Offline

GN-VIP


Beiträge: 638

21.03.2015 22:37
#2 RE: Suche Gepäckträger für 250er antworten

Hallo Kathi,

Gepäckträger für 250er sind schwer zu bekommen!
Außerdem haben die Gepäckträger meißt nur eine Zulassung bis 5 kg.
Ich packe lieber eine große Tasche und befestige diese auf der Sitzbank und der Soziushaltestange.

Das Bild entstandt auf dem Weg nach Uhsmannsdorf (Treffen 2011).



Gruß
Ernst

Nimm das Leben nicht zu ernst-
Du kommst da ja doch nicht lebend raus!

Bambi Offline

sowas, wie Gott

Beiträge: 4.392

22.03.2015 01:40
#3 RE: Suche Gepäckträger für 250er antworten

Hallo Kathi,
ich habe noch 2 für die 400-er hier stehen. Allerdings sagte mal jemand, daß die für die 250-er nicht zwingend passen müssten. Da ich ohnehin in den nächsten 1, 2, 3 Wochen mal zum Ernst will könnten wir den an seiner 250-er mal anhalten und nachher mehr erzählen. Denn selbst erst einmal nur gegen Porto zuschicken und, wenn's nicht passt zurückgeben würden Euch mit ca. 14 EUR Porto für nix belasten, das muß nicht sei. Ansonsten stelle ich mir ca. 25 EUR incl. Porto vor, nur mal so vorab.
Schöne Grüße, Bambi

Find me kindness, find me beauty, find me truth (Dreamtheater, Learning to live)
Tip: www.morow.com (fantastisches Progressive-Rock-Radio)

stupido Offline

GN-VIP


Beiträge: 914

22.03.2015 11:12
#4 RE: Suche Gepäckträger für 250er antworten

Hallo Kathi,
die Gepäckträger hat Hepco nicht mehr in der Produktion und auch keinen mehr auf Lager, wie ich vor längerer Zeit erfragte.
Bis letzten Sommer hatte ich tatsächlich noch einen etwas angerosteten Gepäckträger auf dem Dachboden gelagert, doch den hat jetzt Martin (Maddin86) hier im Forum.
Eine Alternative habe ich aber noch in Reserve: die kleinen verchromten Bügel links und rechts unter dem Haltegriff und dazu gleich passende Kunststofftaschen. Nicht mehr neu und mit Spuren der Nutzung, aber gewiss noch brauchbar und an der GN250 bei diversen Treffen und Touren erprobt. Die Taschen hängen etwas und sind
nachgiebiger, aber gut zu stopfen. Bei Dauerregen schützt eine extra Innenverpackung in Tüten nässeempfindliche Sachen.
Der große Hepcoträger mit guten Koffern ist sicher die bessere Wahl, habe ich inzwischen auch montiert.
Auf Wunsch Photos von den Taschen und den beiden Bügeln. Wenn Du nicht noch einen großen Gepäckträger findest, werden wir uns über den Preis sicher einig werden. ;-)
Viel Vorfreude auf die große Tour!
Mit freundlichem Gruß aus der Südheide
Gerd

Angefügte Bilder:
Packtaschenbügel.jpg  
eifeler Offline

GN-VIP


Beiträge: 638

22.03.2015 12:03
#5 RE: Suche Gepäckträger für 250er antworten

Hallo Kathi,
und alle die auf der suche nach Gepäckträger sind.


Der von der GN125 ist zu kurz für die 250er.
Der Gepäckträger von der GN 400 muss für die 250er umgebaut werden.
Die Breite der Träger ist fast gleich. Der 400er ist etwas länger.
Dürfte dazu führen das die Satteltaschenstangen evt. geändert werden müssen.
Die Halterung zum verschrauben mit dem Rahmen in der Mitte sind auf jedenfalls zu versetzen.
Die Hebellänge zwischen der mittleren Verschraubung und dem Ende des Gepäckträgers
wird dadurch um ca. 9 cm länger. Dies würde dazu führen das mehr Belastung auf die Schrauben
in der Mitte und auch auf den Rohrrahmen des Trägers kommt.

Sofern Bambi mit dem Träger zu mir kommt werde ich weitere Bilder machen.

Gruß
Ernst


Nimm das Leben nicht zu ernst-
Du kommst da ja doch nicht lebend raus!

rambowduck Offline

Moderator


Beiträge: 5.565

22.03.2015 12:22
#6 RE: Suche Gepäckträger für 250er antworten

Irgendwann hatte ich mal Koffer- und Topcaseträger von Hepco&Becker (glaube ich) für die GN passend gemacht. Das sollte auch mit Krauser oder sonstigem klappen.
Ein paar Flacheisen, Winkel und Distanzen gepaart mit etwas handwerklichem Geschick sollten reichen um das dranzufrickeln. So Träger mit Koffern und evtl Topcase gibt's immer mal recht günstig bei Ebay oder Ebay-Kleinanzeigen.
Gerade für eine längere Urlaubsfahrt würde ich sowas auf jeden Fall bevorzugen.
Bei der 400er sah das so aus:


Gruß André

Counting all the assholes in the room / Well I´m definitely not alone



http://rambowduck.blogspot.com/

heidi Offline

sowas, wie Gott

Beiträge: 4.789

22.03.2015 14:20
#7 RE: Suche Gepäckträger für 250er antworten

Hallo,

ist halt die Frage wie viel Gepäck transportiert werden soll.

Mit einem Top Case Träger, 2 Packtaschen mit Haltebügeln, Tankrucksack und Rolle/Tasche auf dem Sozius bekommt man schon einiges verstaut.

An meiner letzten GN hatte ich einen Hepco&Becker Träger mit 2 originalen (30l?) Seitenkoffern und Top Case.
Kann ich nur bedingt empfehlen. Koffer und Top Case sind leer schon schwer. Sobald man etwas weiter nach hinten rutscht auf der Sitzbank drücken die Koffer an der Oberschenkelrückseite.
Der H&B-Träger wirkt insgesamt sehr labil. Die Befestigung mit 2 M8 Schrauben und Gummibuchsen auf dem hinteren Schutzblech ist bedenklich. Spätere Modelle hatten zusätzlich noch eine Verstrebung rechts und links zu den beiden Schrauben wo der Heckfender am Rahmen befestigt ist. Wenn H&B Träger sollte man dieses Modell wählen oder diese beiden Streben nachrüsten.
An anderen Motorrädern ist bei solchen Trägern fast immer unten eine zusätzliche Verstrebung, z.B. zu den Auslegern der Soziusfußrasten.
Bei entsprechender Beladung einer GN mit H&B-Träger werden jedenfalls die oberen Federbeinbefestigungen und das hintere Schutzblech extrem belastet.

Wirklich hochbelastbar und dauerhaft haltbar dürfte nur eine Trägerkonstruktion sein wie auf dem Bild im Anhang. Da wurde ein gebraucht erstandenes Gepäcksystem mit einem Eigenbauträger an einer GN montiert.
Träger ist an diversen Punkten mit dem Rahmen verbunden, auch mit Verstrebungen nach unten.
Mag zwar nach solidem Landmaschinenbau aussehen, hat sich aber über Jahre im Dauereinsatz bewährt.
Selbst Stürze, Umfaller oder mit dem Koffer "hängenbleiben" wurden überstanden.
Die Rahmenkonstruktion zur Kofferbefestigung hat sogar den TÜV-Segen und ist eingetragen.

Auf den anderen Bildern sieht man den H&B-Träger altes Modell ohne die Zusatzstreben nach hinten, und die, meiner Meinung nach suboptimale, Befestigung auf dem hinteren Schutzblech.
Kenne mehrere Fälle wo das Schutzblech irgendwann nachgegeben hat, reißt dann meist an den oberen Schraubenlöchern.
In dem Bild habe ich markiert wo bei den neueren Modellen die Zusatzstrebe montiert ist, bzw. wo mein bei den älteren Trägermodellen nachrüstet.

Wenn Du bereits einen Top Case Träger montiert hast, und das Volumen so ausreicht, dürften Packtaschen und Bügel die beste Option sein. Gute Träger sind kaum zu bekommen und teuer. Montage ist aufwendig, Kotflügel muss gebohrt werden, die Blinker müssen geändert werden und eventuell noch die zusätzlichen Streben angebracht werden.

Falls Du keinen Top Case Träger hast, ich habe noch einen von Suzuki.

Bei hoher Zuladung sollte man bei der GN auch immer über andere Federbeine hinten nachdenken, besonders wenn längere Strecken geplant werden.

Viel Erfolg, Gruß
heidi

Angefügte Bilder:
traegergn_250 001.JPG   traegergn_250 007.JPG   hinten2.jpg   rechtsvorne.jpg  
Bambi Offline

sowas, wie Gott

Beiträge: 4.392

22.03.2015 15:22
#8 RE: Suche Gepäckträger für 250er antworten

Hallo zusammen,
was noch wichtig und anhand von Heidis 2. Bild gut zu erklären ist: Achtet auf ausreichenden Freiraum zum oberen Teller des Stoßdämpfers. Dieser schwenkt beim Federn ganz schön weit herum und darf auf keinen Fall Kontakt mit dem Gepäckträger aufnehmen. Ich bin auch erst so schlau seitdem wir an Iris' erster GN mithilfe eines Schuh-Gepäckträgers die Dämpferstangen mangels Freiraum verbogen haben. Daß die danach montierten Konis auch eine deutliche Verbesserung des Fahrverhaltens brachten war dann das Tüpfelchen auf dem i.
Schöne Grüße, Bambi

Find me kindness, find me beauty, find me truth (Dreamtheater, Learning to live)
Tip: www.morow.com (fantastisches Progressive-Rock-Radio)

one2five Offline

wie Yoda er sein


Beiträge: 1.054

22.03.2015 18:00
#9 RE: Suche Gepäckträger für 250er antworten

Hallo Kati,

schau Dir mal dieses System an.


Eventuell verkauft er Dir das Gepäcksystem auch ohne Moped

Zitat von GN250Neuling im Beitrag 2x Suzuki GN 250 bei Bautzen (Sachsen) zu verkaufen
1)
...
- Koffer, Kofferträger
...





Gruß Philip

Keep it upright, fast and legal
- and keep the beers cold

Dieter Offline

sowas, wie Gott


Beiträge: 2.735

22.03.2015 22:45
#10 RE: Suche Gepäckträger für 250er antworten

Hier mal ein paar Beispiele

Hier kann man den Bügel erkennen
















Beispiel zum Thema Beladen




















Gruß
Dieter

alp Offline

GNer


Beiträge: 63

23.03.2015 08:55
#11 RE: Suche Gepäckträger für 250er antworten

Also wenn es nur um einen Gepäcktäger geht, da habe ich einen schönen rum liegen, sollte orginal sein soweit ich das beurteilen kann. Hat auch noch ein Topcase montiert. Kofferträger sind da aber keine dran.
Da habe ich doch glatt noch ein Bild gefunden. ( Das obere natürlich )

Angefügte Bilder:
18416_838338116233131_6593381016097786290_n.jpg  
Packesel Offline

Aktiver GNer

Beiträge: 270

25.03.2015 23:05
#12 RE: Suche Gepäckträger für 250er antworten

Hallo liebe Leute,
ich bin ganz überwältigt von den Beiträgen und jetzt weiß ich ja fast alles rund um die Beladung meines Packesels. Nach den guten Ratschlägen bin ich mir sicher, dass mein übliches Packverhalte das Richtige ist, d.h. ohne Seitenkoffer. Ich "banze" halt wie immer alles hinten drauf und dazu würde mir ein kleiner Gepäckträger reichen, aber gerne mit Topcase. Also lieber alp: schick mir doch ne PM was du dafür haben willst und wie ich dran komme (Post oder Abholen, je nachdem wo du wohnst). Lutz möchte gerne seine Hepco & Becker Koffer loswerden (kennt ihr ja vom Treffen - 30l). Hat jemand Interesse? Er möchte gerne 100€ dafür.
Danke für eure Vorschläge und Angebote.
Liebe Grüße in die Runde (und auf dem Treffen gibts einen Reisebericht)
Kathi

Dieter Offline

sowas, wie Gott


Beiträge: 2.735

26.03.2015 13:06
#13 RE: Suche Gepäckträger für 250er antworten

Ach ja, verstehe ich das richtig? Lutz will die Koffer los werden und DU willst dafür 100 Euro?? Armer Lutz.








Duck und wech

Gruß
Dieter

Packesel Offline

Aktiver GNer

Beiträge: 270

26.03.2015 21:24
#14 RE: Suche Gepäckträger für 250er antworten

klar - man muss sehen, wo man bzw. frau bleibt - dafür kriegt er dann ein lecker Essen in Norwegen aus der Dose .......

Packesel Offline

Aktiver GNer

Beiträge: 270

26.03.2015 21:25
#15 RE: Suche Gepäckträger für 250er antworten

ach ja: das mit den 100 Euros war rein aus dem Bauch raus - wie ich den guten Lutze kenne, kann man mit ihm ganz doll handeln.....

 Sprung  

Arbeitsmarkt in Übersichten | Das ist doch alles Katzenkacke! | Linktauschforum | Auto Reise

disconnected GN Chat Mitglieder Online 1
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor