Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  


GN-FAHRER.DE - Ihr Forum für Motorräder der GN-Baureihe aus dem Hause Suzuki.
Wenn es Sie direkt zu diesem Forum geführt hat, dann klicken Sie auf den Link, um den Rest von gn-fahrer.de kennen zu lernen.

UK Fahne Please click "Internes --> Hilfe zum Forum" to find an english translation of the forum interface.

Suzuki GN Fotoleiste


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 646 mal aufgerufen
 Neuigkeiten
Seiten 1 | 2
rambowduck Offline

Moderator


Beiträge: 5.653

11.07.2008 05:54
#16 RE: Sound antworten

und schön

Gruß André
ellenandre


hiha Offline

GN-VIP

Beiträge: 816

11.07.2008 08:22
#17 RE: Sound antworten
Die Kotflügel hängen ja auf dem Foto nur zum Anpassen dran, die kriegen dann schon noch Farbe. Der J. fährt damit u.A. im Alltag, nimmt aber auch an diversen Veranstaltungen teil, wie z.B. der Schönleiten-Trophy, einem Bergrennen auf Sandstraße:
http://motorang.com/AIA/2008-07_schoenleiten1.html
Geile Veranstaltung. Da sind übrigens viele GANZ ECHTE Motorradfahrer mit GANZ ECHTEN Motorrädern zu sehen..
Ich bin auch auf den Bildln zu sehn, allerdings mit XT. Eine ziemlich originale SP370 mit GN400-Motor hat mitgemacht, die Fotos davon hab ich noch daheim.

Gruß
Hans
rambowduck Offline

Moderator


Beiträge: 5.653

11.07.2008 17:20
#18 RE: Sound antworten

Kann das sein, das du auf der XT nicht ganz alleine bist?

Gruß André
ellenandre


hiha Offline

GN-VIP

Beiträge: 816

11.07.2008 18:44
#19 RE: Sound antworten
Die hab ich dem Alex (Junak) geliehen, zum seine Kinder spazierenfahren :-)
Auf der Junak ist dafür kein Platz. Übrigens ein böses Geschoß, der Junak. Und das beste Beispiel um zu zeigen, was alles geht, was eigentlich nicht gehen dürfte...
Der aktuelle Kolben ist einer aus der Güllepumpe, aber mit aufgeschweisstem Kolbenboden zur Verdichtungserhöhung. Der anschließende Verzug (Kolbenbolzenbohrungen fluchteten nicht mehr) wurde durch Quetschen im Schraubstock der Hobelbank egalisiert. Tempern in Mutterns Backrohr 3h bei 250° ließ ihn dann wieder entspannen, nochmal nachquetschen, passt. Läuft wie die Sau, ist Vollgasfest.
Ich bin übrigens der hier mitm DneprKolben:
http://motorang.mo.funpic.de/public/2008...ix/DSC_3063.JPG

Gruß
Hans
Seiten 1 | 2
Danke »»
 Sprung  

Arbeitsmarkt in Übersichten | Das ist doch alles Katzenkacke! | Linktauschforum | Auto Reise

disconnected GN Chat Mitglieder Online 0
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor