Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  


GN-FAHRER.DE - Ihr Forum für Motorräder der GN-Baureihe aus dem Hause Suzuki.
Wenn es Sie direkt zu diesem Forum geführt hat, dann klicken Sie auf den Link, um den Rest von gn-fahrer.de kennen zu lernen.

UK Fahne Please click "Internes --> Hilfe zum Forum" to find an english translation of the forum interface.

Suzuki GN Fotoleiste


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 197 mal aufgerufen
 Benzingespräch
Raffael Offline

GN-VIP


Beiträge: 605

30.07.2007 22:42
Lichtgeflackere bei meiner dr400 antworten

Hallo, ich bin heute abend bissel DR gefahren. Das 6V Licht ist eh nicht besonders, aber auf einmal ist das Licht erst dunkler, dann heller dann dunkler dann heller usw geworden??? (Bei der Instrumentenbeleuchtung das selbe.) Was soll ich tun??? Ich habe so eine 6Volt Trockenbatterie von Conrad drin. Kann es daran liegen?

DR400S (x2) + MZ-Baghira + Ariel Bj 1938 + leidet noch keine GN

Bambi Offline

sowas, wie Gott

Beiträge: 4.610

30.07.2007 23:06
#2 RE: Lichtgeflackere bei meiner dr400 antworten

Hallo Raffael,
genau daran kann es liegen. Zum Thema Elektrik der 400-er - und da ist Deine DR meines Wissens nach baugleich - wurden hier bereits ganze Bücher geschrieben. Vielleicht einmal die Board-Suche nutzen.
Trockenbatterien benötigen einen sehr genauen Ladestrom, sonst nippeln die ab. Da sich die gesamte Licht- und Batterie-Anlage der GN in sich regelt wird's bei Ausfall eines Verbrauchers auch für die anderen eng. Die müssen nämlich den dann anstehenden Überstrom schlucken. Irgendwann knallt dann alles nacheinander durch ... Also prüfen! Und ruhig auch noch nach losen Kabeln suchen.
Schöne Grüße, Bambi

Find me kindness, find me beauty, find me truth (Dreamtheater, Learning to live)

DaHa Offline

Aktiver GNer


Beiträge: 148

31.07.2007 06:47
#3 RE: Lichtgeflackere bei meiner dr400 antworten

Hallo Leute,

dass mit der Trockenbatterie habe ich nach dem Studium einiger Archivforumsbeiträge auch probiert.

Meine Tochter ist die 400`er letzte Woche ein paar mal gefahren und erzählte mir am Freitag, dass der Blinker nicht mehr blinkt.
Eine kurze Durchsicht ergab, dass es das Blinkrelais und ein paar Glühbirnen gerissen hat...

Ich werde wohl bei Louis ein paar Einkaüfe tätigen müssen...


Bis dann
Daniel

(Kann das mit der Trockenbatterie funktionieren, wenn man mit dem Piaggio-Regler auf 12V umrüstet???)

Bambi Offline

sowas, wie Gott

Beiträge: 4.610

31.07.2007 23:19
#4 RE: Lichtgeflackere bei meiner dr400 antworten

Hallo Daniel,
in Antwort auf:
'(Kann das mit der Trockenbatterie funktionieren, wenn man mit dem Piaggio-Regler auf 12V umrüstet???)':
Die Frage stelle ich mir auch. Im Big-Forum gab's das Thema auch schon, da deren Regler auch eine eklatante Streuung haben. Und schon leichte Überspannung killt dann die teure und techn. eigentlich überzeugende Hawker (ca. 1,5 kg weniger Gewicht!!!). Das Thema ist aber immer noch nicht völlig geklärt, offenbar spielt auch der Umfang des am Reise- und Wüsten-Renners gerne verbauten Navi-Getrödels (nicht das GPS, die elektr. betriebenen Roadbook-Halter), ev. Zusatzscheinwerfer und Steckdosen, die an der Reserve nuckeln eine große Rolle. Um auf den Piaggio-Regler zurückzukommen: Es hängt wohl zum einen von dessen Zuverlässigkeit und von der durchgelassenen Stromstärke ab. Ich weiß allerdings nicht, ob und wie man das testen kann (ohne eine Batterie zu riskieren).
Schöne Grüße, Bambi

Find me kindness, find me beauty, find me truth (Dreamtheater, Learning to live)

«« Tankrost
 Sprung  

Arbeitsmarkt in Übersichten | Das ist doch alles Katzenkacke! | Linktauschforum | Auto Reise

disconnected GN Chat Mitglieder Online 4
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor